Sarah Schmidt

Sarah Schmidt lebt in Berlin. Seit Mitte der neunziger Jahre ist sie freie Autorin und hat mehrere Bücher veröffentlicht. Im Verbrecher Verlag sind erschienen: „"Dann machen wir´s uns eben selber“" (Roman), "„Bad Dates“" (Erzählungen), "Bitte nicht freundlich" (Erzählungen) und zuletzt 2014 den Roman "Eine Tonne für Frau Scholz", der auf der »Hotlist« der unabhängigen Verlage stand – und damit zu den zehn besten Büchern des Jahres gehörte.

 

Mehr Informationen unter: www.sarah-schmidt.de

 

Foto © Literaturtest Sabine Felber

 

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Eine Tonne für Frau Scholz
Bitte nicht freundlich
Bad Dates
Dann machen wir's uns eben selber