Zoni Weisz

Zoni Weisz wurde 1937 in Den Haag geboren. Als Kind musste er miterleben, wie seine Eltern und Geschwister von den Nazis deportiert wurden. Er selbst konnte Dank der Hilfe eines niederländischen Polizisten entkommen. Nach Kriegsende wurde Weisz ein bekannter Florist. Seit Jahren bemüht sich Weisz um die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus und engagiert sich sehr für die Wahrnehmung der Rechte von Sinti und Roma in Europa.

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Ein gutes Leben. Zoni Weisz erzählt seine Biografie