Kerstin Ehmer und Beate Hindermann

Kerstin Ehmer, geboren in Hamm, studierte Theater- und Filmwissenschaften, Amerikanistik
und Philosophie in Berlin und machte eine Ausbildung zur Fotografin am Lette-Verein, Berlin. Sie war als Reportagejournalistin und Lifestylefotografin tätig. 2013 erschien die erste Ausgabe von »Die Schule der Trunkenheit«, 2017 und 2019 folgten ihre Kriminalromane »Der weiße Affe« und »Die schwarze Fee« um Kommissar Spiro, zu denen sich 2022 »Der blonde Hund« gesellen wird.


Beate Hindermann, in Köln geboren, studierte Journalistik und Geschichte in Berlin. 2001 eröffnete sie gemeinsam mit Stefan Weber und Kerstin Ehmer die Victoria Bar. Sie publiziert im Mixology Barmagazin und fungiert als Jurorin diverser Bar- und Keeper-Competitions.

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Die Schule der Trunkenheit
Die Schule der Trunkenheit