Lara Staal

Foto (c)  Elies Van Renterghem 

 

Lara Staal ist eine Theatermacherin, Kuratorin, Researcherin und Autorin, die sich darauf konzentriert, wie Theater eine Plattform für politische Reflexion und Aktion bieten und Allianzen zwischen verschiedenen Bereichen herstellen kann. Als freiberufliche Kuratorin im Bereich der darstellenden Künste hat sie Werke wie z.B. “The Evening of Anger” (zusammen mit dem Rapper Gideon Everduim), “Europe on Trial” (zusammen mit dem Menschenrechtsaktivisten Yoonis Osman Nuur) und “The State of...”-Reihe am NTGent über Wahrheit, Glauben und Schönheit entwickelt. Zurzeit arbeitet sie als freiberufliche Macherin und Kuratorin an den Münchner Kammerspielen und NTGent.

 

Lara Staal is a theatre maker, curator, researcher and writer focussing on how theatre can provide a platform for political reflection and action and produce alliances between different domains. As a freelance curator in the performing arts, she has developed works such as e.g. The Evening of Anger (together with rapper Gideon Everduim), Europe on Trial (together with human right activist Yoonis Osman Nuur) and The State of…-series at NTGent about Truth, Faith and Beauty. At the moment she works as a freelance maker and curator at Münchner Kammerspiele and NTGent.

 

Im Verbrecher Verlag erschienen:

The Art of Resistance. On Theatre, Activism and Solidarity