metamorphosen 12

metamorphosen 12


96 Seiten, Broschur
Preis: 4,00 €
ISBN:


Jede Ausgabe ist in den einschlägigen Shops auch als E-Book erhältlich (PDF für 1,99 €).

 

Die „metamorphosen“ erscheinen seit 2013 vierteljährlich in Berlin. Im jungen „Magazin für Literatur und Kultur“ stehen unveröffentlichte, neue Lyrik und Prosa neben Essays, Rezensionen, Porträts und ausführlichen Interviews. Thema diesmal: Loslegen.

 

Salbeitrips und Art Garfunkel; über unendliche Treppen und die nie enden wollende Flucht in den Frieden; die Poesie der Algorithmen gegen die Allmacht der Möbelkonzerne; Gedanken zu Blogs, neue Lyrik und ein Gespräch in New York. Oder, anders gesagt: Texte, die etwas wollen. Loslegen nämlich. Den Aufbruch, die Wende, den Vorstoß. Texte, die fragen, wer sich wo noch was traut heute beim
Schreiben. Die den Bogen überspannen, etwas wagen. »Kühn totalitär roh kämpferisch und lustig«, so müsse geschrieben werden, das forderte einmal einer in Klagenfurt, mit offener Stirn und blutigem Gesicht, »so wie der heftig denkende Mensch lebt.«

 

INHALT:

Vorwort

Autoren

Tao Lin/Ron Winkler: An Account of Smoking Salvia

Lukas Valtin: Ein Elefant im Zimmer

Jörg Piringer: was wird literatur? was wird poesie?

Gregor Weichbrodt: BÆBEL

Pega Mund: Drei Meldungen aus dem späten Anthropozän

Marc Degens: Art Garfunkel

Rick Reuther: kann man mal machen

Benjamin Fiechter: „Matthias“ BAADER Holst - Existenz aus Dichtung

Daniel Kehlmann im Gespräch

Joshua Groß: Unendliche Treppen

Maik Siegel: 38 Fragen

Ein Gedicht von...Anna Hetzer

Sophie Weigand: Mehr als Trends und Influence

Afsane Ehsandar: Anvar

Nicolai Busch: Begrüßung der Reisenden durch den Minister

Luzia Niedermeier: Die schonungslose Echtheit ganz tief im Hirn

Moritz Müller-Schwefe: Kill your darlings, liebe Generation Y

Christian Wöllecke: Wölleckes Wochen

Impressum

 

 

 

Die „metamorphosen“ sind für Privatbestellungen erhältlich unter magazin-metamorphosen.de (und wir empfehlen nachdrücklich ein Abonnement, bestellbar unter redaktion@metamorphosen-magazin.de)

 

Der Buchhandel meldet sich bitte bei kristine.listau@verbrecherei.de

  

Ähnliche Titel