metamorphosen 29 – Dialoge

metamorphosen 29 – Dialoge

Michael Watzka / Moritz Müller-Schwefe / Sonja Szillinsky (Hg.)
96 Seiten, Broschur
Preis: 7,50 €
ISBN: 978-3-95732-4


In den Warenkorb »

»Seit wann haben Theaterstücke etwas mit Dialogen zu tun? Ich glaube, das ist eine veraltete Vorstellung davon, wie dramatische Texte funktionieren.« Sasha Marianna Salzmann

»Ein Staat ist gemacht aus jenen, die auf Gullideckel pinkeln, weil keine Immobilie verfügbar, aus Immobilienhaien, aus Sea Worlds mit Schwerthaien, Rochen und Rachen voller Streptokokken und er ist gemacht aus Impfungen, Versicherungsschäden und Halogendeckenflutern.« Katja Brunner

»Ein falscher Schritt, schon wird es regnen. Es wird regnen: Blut; es wird regnen: Körperteile.« Amir Gudarzi

»wer ist papa / habe ich sie mal gefragt / da hat sie nur gesagt / er ist ein ficker« Yade Yasemin Önder

»Der Theaterdialog behauptet die radikale Existenz anderer Perspektiven, der gegensätzlichen, auch der unversöhnlichen. Er lässt in Abgründe blicken, er soll das Unauflösbare offenbaren.« Maxi Obexer & Ulrike Syha

 

Mit Beiträgen von:

Katja Brunner, Özlem Özgül Dündar, Marius Goldhorn, Sergej Gößner, Amir Gudarzi, Leonhard Hieronymi, Maxi Obexer, Yade Yasemin Önder, Pascal Richmann, Sasha Marianna Salzmann, Verena Schestak, Magdalena Schrefel, Pierre Stoltenfeldt, Ulrika Syha, Peter Thiers, Lara Zalp, Hannah Zufall.

Gastherausgeberin: Sonja Szillinsky

 

Inhalt


Editorial:
Sonja Szillinsky (Gastherausgeberin)

Gespräch:
Sasha Marianna Salzmann: »Das Spinnennetz zu zeigen, an dessen Faden wir hängen«

Stückauszüge:
Katja Brunner: Woraus ein Staat gemacht ist
Özlem Özgül Dündar: Das Meer die Sonne
Amir Gudarzi: Quälbarer Leib. Ein Körpergesang
Yade Yasemin Önder: das fickende pärchen
Pascal Richmann: Das Treffen von Fort Point
Hannah Zufall: Dänisches Sushi

Szene:
Sergej Gößner: Fleischeslust
Pierre Stoltenfeldt: Faktencheck
Peter Thiers: Nachtschicht

Hörspiel:
Magdalena Schrefel: Wir, Esel, Tier

Prosagedicht:
Verena Schestak: Überlieferung

Essay:
Maxi Obexer & Ulrike Syha: Der Plural im Einzelnen

Über Dialoge:
Marius Goldhorn: liebt Dialoge
Leonhard Hieronymi: liebt Dialoge
Lara Zalp: schreibt keine Dialoge

Kolumne:
Christian Wöllecke: Wölleckes Wochen

 

 

Auch in allen einschlägigen Shops als E-Book (PDF, für 5,99€) erhältlich!