Subjekt und Befreiung. Beiträge zur kritischen Theorie

Subjekt und Befreiung. Beiträge zur kritischen Theorie

Jaro Ehlers, Katrin Henkelmann, Micha Keiten, Askan Schmidt, Andreas Stahl (Hg.) (Hg.)
Broschur, ca. 320 Seiten
Preis: 26,00 €
ISBN:


erscheint am 20.10.2022

Beiträge zur kritischen Theorie 1

Mit einem Vorwort von Maxi Berger und Philip Hogh


Die Denktradition der kritischen Theorie vermag es kaum noch, sich in der Öffentlichkeit zu behaupten. Insbesondere an den Universitäten wird sie von einer irrationalistischen Gegenaufklärung verdrängt, die Vernunft, Wahrheit und Subjekt unter Generalverdacht stellt und dadurch die Perspektive gesellschaftlicher Befreiung verunmöglicht. Wer sich diesem Angriff auf das kritische Denken widersetzen will, muss aber dessen Fundamente selbst prüfen, damit Kritik nicht zum Vorurteil, zur beliebig auf- und absetzbaren Theoriebrille verkommt.

Die im Band versammelten Texte reflektieren vor allem subjekt- und revolutionstheoretische Probleme kritischer Gesellschaftstheorie.


Mit Beiträgen von: Johannes Bruns, Lea Fink, Ulrich Mathias Gerr, Michael Heidemann, Simon Helling, Luise Henckel, Carolyn Iselt, Enrico Pfau, Jan Rickermann, Alexandra Schauer und Steffen Stolzenberger.


»Beiträge zur kritischen Theorie« ist eine Schriftenreihe der Gesellschaft für kritische Bildung.

 

 

Ähnliche Titel