News

Alle Tagebücher Erich Mühsams sind publiziert

 

Endlich ist es geschafft: alle erhaltenen Tagebücher Erich Mühsams sind publiziert.

 

Und das in einer weltweit einmaligen Print-/Online-Edition, die alle Maßstäbe einer Kritischen Ausgabe einhält, den beiden Herausgebern, Chris Hirte und Conrad Piens sei Dank!

mehr »

Bayern2-Wortspiele-Preis für Alexandra Riedel

 

Yeah! Alexandra Riedell ist am 6. März 2020 für ihren Auszug aus dem Roman „Sonne, Mond, Zinn“ im München mit dem „Bayern 2-WORTSPIELE-Preis 2020“ ausgezeichnet worden.

 

mehr »

Wie weiter Bücher bekommen?

 

Wie weiter Bücher bekommen?

Verehrte Lesende, selbst außerhalb von Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, wo die Buchläden geöffnet bleiben dürfen, versuchen (unabhängige) Buchhandlungen weiterhin, alle mit Büchern zu versorgen. Einfach mal nachfragen.

Lesenden, die nicht zur Buchhandlung können und nicht von ihr beliefert werden, raten wir zum Onlinehändler LKG24.de, der all unsere lieferbaren Bücher verschickt – und den Gewinn mit der Buchhandlung, die bevorzugt wird, teilt.

Bleiben Sie gesund!

 

 

mehr »

Christian Broecking ist tot.

Wie wir gerade erfahren haben, ist Christian Broecking gestorben.

Er hat als Mitarbeiter des Radios, als Dozent und als Autor das Verständnis für Jazz im deutschsprachigen Raum wesentlich erweitert und war distanzierter Beobachter und Förderer im gleichen Moment.

Die Musikkritik verliert mit ihm eines ihrer Vorbilder.

mehr »

Wir machen Bücher

WIR MACHEN BÜCHER  

19.8. -19.9.2021 

Buchgestaltung & Typographie / Lesungen & Gespräche / Ausstellung & Pop-Up-Store

Analog/Galerie P98a, Potsdamer Str. 100, 10785 Berlin

Vier Wochen lang, vom 19. August bis 19. September 2021 stellen wir den kreativen Prozess des Büchermachens in den Mittelpunkt und laden zu einer Ausstellung, zu Lesungen, Gesprächen, Workshops und in einen Pop-Up-Store Leser*innen und Autor*innen und alle, die das gedruckte Buch lieben, und alle, die mehr darüber wissen wollen, ein.

mehr »

"Vater und ich" auf der Longlist Deutscher Buchpreis / "Spitzenreiterinnen" für den Bayerischen Buchpreis nominiert

"Vater und ich" von Dilek Güngör auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2021.

Der Verbrecher Verlag feiert! "Vater und ich", der neue Roman von Dilek Güngör, ist auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2021.

Zugleich ist "Spitzenreiterinnen" von Jovana Reisinger für den Bayerischen Buchpreis nominiert.

mehr »

Das neue metamorphosen-Heft ist da: Nr 30 - Strafen

Das neue metamorphosen-Heft ist da: Nr 30 - Strafen

Diese Ausgabe der metamorphosen widmet sich den Strafen: den gesetzlich festgeschriebenen, den abgeschafften, den unausgesprochenen, den selbstgefälligen. Es geht um unser „eigenes, schuldhaftes, rechtswidriges, tatbestandmäßiges, vergangenes Handeln“. Es geht um Bestrafte, Bestrafende, strafende Texte, Texte über Strafen, Texte gegen das Strafen, Texte, die aus der Strafe hinaus geschrieben wurden und Texte, die überhaupt erst die Basis der Strafe bilden.

 

mehr »