• 0 Items - 0,00 
    • No products in the cart.

Shop

NEU

Female Peace Palace. Schreiben, Widerstand und Pazifismus im Krieg

25,00 

Broschur, 254 Seiten, 25 Euro

Das 2023 in München stattgefundene Festival »Female Peace Palace« widmete sich dem Mut, den Vorstellungen und den Kämpfen von Frauen in Krieg und Widerstand. Mit Theater, Literatur, Gesprächen, Vorträgen und Podcasts wurde ein Bogen von einem visionären historischen Ereignis während des Ersten Weltkriegs – dem Internationalen Frauenfriedenskongress 1915 in Den Haag – hin zu aktuellen Konfliktzonen gespannt. Im Vertrauen auf die Kunst und das Theater suchten die Autor*innen, Künstler*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen nach Beschreibungen für die Dilemmata und Höllen des Krieges und widmeten sich gleichzeitig der Kraft, aus der gemeinsames Handeln dagegen wachsen kann. Das internationale Festival war eine erste Einladung, ins Imaginieren und Sprechen zu kommen, wo angesichts von Krieg und Hass Worte und Vorstellungsvermögen fehlen. Das gleichnamige Lesebuch dokumentiert das Festival der Monacensia und der Münchner Kammerspiele und erweitert es mit neuen Beiträgen.

Mit Texten von Jane Addams, Anna Akkash, Zain Salam Assaad, Elisabeth Baier, Lana Bastašić, Marica Bodrožić, Anke Buettner, Slavenka Drakulić, Volha Hapeyeva, Nino Haratischwili, Lida Gustava Heymann, Aletta H. Jacobs, Annette Kolb, Chrystal Macmillan, Yirgalem Fisseha Mebrahtu, Manja Präkels, Franziska zu Reventlow, Rosika Schwimmer, Hana Stojić, Tea Tupajić, Natalka Vorozhbyt und Bianca Walther.

Leseprobe_Monacensia_FemalePeacePalace

Ähnliche Titel