Lorena Simmel

Lorena Simmel, 1988 in Fribourg geboren und in der Schweiz aufgewachsen, studierte Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel/Bienne sowie Europäische Literaturen an der Humboldt-Universität zu Berlin und in Warschau.
Sie veröffentlichte Gedichte, Prosa und Essays u. a. in EDIT, Neue Rundschau und STILL und war Stipendiatin des 16. Klagenfurter Literaturkurses.
2022 war sie Literaturstipendiatin der Jürgen-Ponto-Stiftung.
Für die Arbeit an ihrem Debütroman "Ferymont" erhielt sie das Arbeitsstipendium für Literatur des Berliner Senats. Der Roman selbst wird 2024 mit dem Robert-Walser-Preis ausgezeichnet.
Lorena Simmel lebt in Berlin.

Foto © Nane Diehl

Im Verlag erschienen